Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Starten Sie bei Fresenius mit einer Ausbildung zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)!

Icon Ausbildung IT

Angehende Kaufleute für Digitalisierungsmanagement analysieren Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von IT-Systemen. Sie beschaffen IT-Systeme und planen die Durchführung von IT-Projekten. Sie sind die Schnittstelle zwischen den kaufmännischen und den IT-Aufgaben des Unternehmens.

Das Wichtigste auf einen Blick

Voraussetzungen
Gute mittlere Reife oder höherer Schulabschluss

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildungsort
Bad Homburg

Hochschule
Hochtaunusschule, Oberursel, www.hochtaunusschule.de

Gut zu wissen

Erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie im Rahmen der Ausbildung zum Einsatz kommen können, welche Tätigkeiten Sie dort typischer Weise erwarten und welche Inhalte in der Regel vermittelt werden

Beispiele für Fachabteilungen und typische Tätigkeiten
Service Center
  • Anwendersupport bei PC-Problemen
  • Betriebssysteme, Anwendungssoftware, Treiber und Updates testen, auswählen, installieren und konfigurieren
  • Hardware prüfen, einbauen, installieren und konfigurieren
Finanzen / Controlling
  • Bearbeiten, Buchen und Kontrollieren der im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge
  • Erstellen von Statistiken und Präsentationen
Web & Portal Solutions
  • Erstellung und Anpassung von Microsoft SharePoint-Seiten
  • Erstellung umfangreicher Workflows
Zusätzliche Ausbildungselemente bei Fresenius
  • Fachspezifische Schulungen
  • Präsentationstraining
  • Telefontraining
  • Kommunikationstraining
  • Projektmanagement
  • EDV-Schulung
Ausbildungsinhalte
Berufsschule
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Einfache und vernetzte IT-Systeme
  • Öffentliche Netze, Dienste
  • Betreuen von IT-Systemen
Auszubildene IT
„Es macht Spaß und es ist ein gutes Gefühl, wenn ich die Anforderungen und Wünsche des Kunden erfüllen konnte. Den Auszubildenden wird bei der Konfiguration und Installation von neuer Hardware viel Vertrauen entgegengebracht. Viele Arbeiten können wir nach der Einarbeitungszeit selbstständig erledigen.”
Carolin,Auszubildende zur Fachinformatikerin – Fachrichtung Systemintegration

Neugierig geworden? Starten Sie Ihre Ausbildung mit Sinn!

Sollten aktuell keine Ausbildungsplätze für diesen Beruf ausgeschrieben sein, können Sie sich einen Job Alert anlegen.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrer Ansprechperson auf.

Jürgen Muthig
Jürgen Muthig
Leiter Berufsausbildung
Fresenius SE & Co. KGaAElse-Kröner-Straße 161352 Bad HomburgDeutschland
Diese Seite empfehlen