Fresenius Digital Technology Leadership Summit 2023
Events
News & Facts |

Der Fresenius Digital Technology Leadership Summit hat dieses Jahr im September erstmals stattgefunden und verspricht eine wegweisende Veranstaltung für die IT-Führungskräfte zu sein. Der Summit zielt darauf ab, eine dynamische Plattform für globale Zusammenarbeit zu schaffen und Führungskräften die Möglichkeit zu bieten, neue Erkenntnisse zu gewinnen, innovative Strategien zu entwickeln und sich für die Zukunft inspirieren zu lassen. Diese bedeutende Versammlung von 50 Top-Führungskräften aus aller Welt in Bad Homburg markiert einen vielversprechenden Beginn für zukünftige Treffen.

Revolutionäre Konzepte: Inspirierende Perspektiven auf dem Leadership Summit

Der Leadership Summit, initiiert von der Fresenius Digital Technology, begann vielversprechend, als Sara Hennicken, CFO der Fresenius-Gruppe, Einblicke in die Zukunft des globalen Geschäfts teilte. Ingo Elfering, Group CIO, und Dr. Sebastian Goebel, Geschäftsführer Fresenius Digital Technology, betonten das Gleichgewicht zwischen dem, was wir "müssen" und dem, was wir "können". Höhepunkt war der mitreißende Vortrag des externen Redners Nick Sohnemann, der über "Moonshot"-Ideen als revolutionäre Konzepte sprach. Partner von SAP und Capgemini beleuchteten ebenfalls die aufregenden Möglichkeiten, die sich aus diesen strategischen Partnerschaften ergeben.

Plattform für globale Zusammenarbeit

In einer Ära der Globalisierung sind Vernetzung und Zusammenarbeit von großer Bedeutung. Der Leadership Summit bietet Führungskräften und Partnern von FDT weltweit eine einzigartige Gelegenheit, tiefgehendes Wissen auszutauschen und gemeinsam nachhaltige Initiativen für die Zukunft zu entwickeln. FDT ist sich den entwickelnden Herausforderungen bewusst und glaubt an die Kraft des offenen Dialogs. Diese neue Plattform befähigt Führungskräfte, Feedback zu geben, Bedenken zu äußern und Verbesserungsvorschläge zu machen.

Die entscheidende Rolle der IT bei der Erreichung der Ziele von #FutureFresenius

Sara Hennicken betonte die instrumentale Rolle der IT bei der Erreichung der Ziele von #FutureFresenius, indem sie Initiativen zur Skalierbarkeit, Effizienz und Digitalisierung vorantrieb. Group CIO Ingo Elfering und Dr. Sebastian Goebel diskutierten die Transformation des IT-Managements, die erfolgreiche Umsetzung von Innovationsprojekten und die Einführung eines neuen IT-Sourcing-Modells. Der Fokus lag auf dem Gleichgewicht zwischen Kosteneffizienz und Innovation, um Führungskräfte dazu zu inspirieren, diese Dynamik in ihre Teams zu tragen.

Gesundheits-Moonshots: Die Zukunft ausmalen mit Nick Sohnemann

Nick Sohnemanns Vortrag tauchte in das Konzept der "Moonshots" im Gesundheitswesen ein und betonte die Notwendigkeit ambitionierter Ziele, um Veränderungen voranzutreiben. Der Wechsel von "Krankheitsbehandlung" zu "Wellcare" und gemeinsame Innovationen verschiedener Sektoren verdeutlichten eine Zukunft, in der das Gesundheitswesen präventiver ist. Inspirierende Beispiele waren mit Sensoren ausgestattete Autositze und 3D-gedruckte Krankenhäuser. Die Kernaussage: Trends annehmen und den Mut haben, Ideen in die Realität umzusetzen.

Diese Jobs könnten Dich interessieren

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

Bei Fresenius Team in Motion Kampagne haben wir unsere Vielfalt gezeigt: Ob Ingenieurin, Pflegekraft oder IT-Spezialist – Kolleginnen und Kollegen aus allen Unternehmensbereichen und 40...
Events
News & Facts |
Fresenius steht für Medizinprodukte, Kliniken und Gesundheitseinrichtungen. Doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen der Konzernzentrale eines global agierenden Gesundheitskonzerns aus?...
Workplace Insights
News & Facts |
Der Gesundheitskonzern Fresenius hat die vor zwei Jahren begonnenen Arbeiten zur Erweiterung seiner Konzernzentrale in Bad Homburg weitgehend abgeschlossen. Die neu errichteten Bürogebäude „EK3“ in...
Events
News & Facts |