Fresenius Karriere

Referent (m/w/d) Forschung und Datenschutz

Der Zentrale Dienst Datenschutz der Helios Kliniken GmbH und das Helios Center for Research and Innovation (HCRI) suchen für den Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Referenten (m/w/d) Forschung und Datenschutz

Der Zentrale Dienst Datenschutz berät die Helios Geschäftsführung sowie die Gesellschaften der Helios Kliniken Gruppe in allen grundsätzlichen Angelegenheiten des Datenschutzes. Im Koordinationsmodell unterstützt der Zentrale Dienst insbesondere die Helios Regionalkoordinatoren und Datenschutzbeauftragten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Das HCRI hat die Aufgabe, Wissenschaft und Forschung innerhalb der Helios Kliniken Gruppe klinik- und einrichtungsübergreifend zu fördern und insbesondere medizinische Forschungsprojekte und ihre Finanzierung organisatorisch zu begleiten und zentral zu koordinieren. Das HCRI ist der zentrale und kompetente Ansprechpartner für alle Kliniken und Einrichtungen der Helios Kliniken Gruppe.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen bei der Weiterentwicklung des Helios Datenschutz-Management-Systems mit besonderem Fokus auf den Bereich Forschung und Datenschutz
  • In engem Austausch mit der Helios Geschäftsführung, der Leitung des HCRI sowie der Leitung des Zentralen Dienstes Datenschutz beraten Sie als Teil eines spezialisierten Teams u. a. Projektleitungen, Regionalkoordinatoren Datenschutz sowie Datenschutzbeauftragte bei der Planung und Durchführung klinischer Forschungsprojekte in der Helios Kliniken Gruppe in allen datenschutzrechtlichen Belangen
  • Sie betreuen und unterstützen mit Blick auf datenschutzrechtliche Aspekte die Fachabteilungen und die Projektleitungen u. a. bei der Gestaltung, Prüfung bzw. Verhandlung von Forschungsverträgen
  • Sie schulen und sensibilisieren Mitarbeiter der Helios Kliniken Gruppe in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten des Bereiches Forschung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes juristisches Studium (Volljurist oder erfolgreich absolvierte erste juristische Staatsprüfung, Wirtschaftsjurist oder vergleichbarer internationaler, akademischer Abschluss)
  • Mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich der klinischen Forschung und vertiefte Kenntnisse im Hinblick auf die relevanten Normen
  • Vertiefte Kenntnisse in Bezug auf die Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Forschungsverträgen, Datennutzungsvereinbarungen sowie Einwilligungserklärungen und sonstigen studienspezifischen Unterlagen
  • Mindestens Grundkenntnisse im Projektmanagement sowie unternehmerisches Denken und eine hohe Affinität zu Aspekten der Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Fähigkeit zum selbstständigen, qualitäts- und lösungsorientierten Arbeiten
  • Kommunikationsstärke sowie souveränes und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Hervorragende Kenntnisse der deutschen Sprache sowie verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache

Unser Angebot

  • Eine leistungsangemessene Vergütung
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem dynamischen und wachsenden Unternehmen der Gesundheitsbranche
  • Attraktive und langfristige Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung u.a. durch bedarfsorientierte inner- und außerbetriebliche Fortbildungen
  • Große Eigenverantwortung und -initiative bei der Gestaltung des eigenen Aufgabenbereiches
  • Große Flexibilität durch die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein Dienstsitz an einem anderen Helios Standort mit Forschungsaktivitäten außerhalb Berlins ist ebenfalls möglich
  • Eine angenehme Atmosphäre in einem engagierten, kompetenten und freundlichen Team mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und einem hohen Grad an Flexibilität
  • Unsere kostenfreie und online zugängliche Helios Zentralbibliothek
  • Unsere kostenfreie HeliosPlus-Zusatzversicherung mit Wahl-Chefarztbehandlung und einem komfortablen Zweibettzimmer im Wahlleistungsbereich im Falle eines stationären Krankenhausaufenthaltes; bei Interesse auch für die ganze Familie

Kontaktmöglichkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Sylva Langguth, Zentraler Dienst Personalmanagement und Tarifarbeit, unter der Telefonnummer (030) 521-321-359 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, unter Angabe Ihres gewünschten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Helios Kliniken GmbH
Friedrichstraße 136
10117 Berlin

Karrierelevel
Berufserfahrene
Einsatzbereich
Revision / Recht / M&A
Arbeitsverhältnis
Unbefristet / Vollzeit
Unternehmensbereich
Fresenius Helios
Standort
Berlin / Berlin
Bewerbungsfrist
Keine - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Offen für Individualität und Vielfalt

Fresenius begrüßt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität, Religion, Behinderung, sexueller Identität und Orientierung oder sonstigen Merkmalen.

Sämtliche Personenbezeichnungen in dieser Stellenausschreibung gelten für alle Geschlechter gleichermaßen (männlich, weiblich, divers).

Karriere mit Sinn

Mehr als 300.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmens­bereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen im Gesundheitssektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstumsgeschichte zu werden.

Diese Jobs könnten Sie interessieren